Sonntag 18. November 2018

„Perspektivenwechsel Palästina und die Geburt neuer Alternativen“ - Helmut Krieger zu Gast im Ö1 Campus Radio

Unser Obfrau-Stellvertreter Helmut Krieger war am 7.8.2018 zu Gast bei Welt im Ohr. Anlässlich der Summerschool „Critical Perspectives and Engaged Research in the Palestinian Context“ spricht er u.a. darüber, ob Wissensproduktion einen Einfluss auf Friedensprozesse hat.

 

Gestaltung: Maiada Hadaia

Nachzuhören unter: https://kef-research.at/de/aktuelles/artikel/2018/08/perspektivenwechsel-palaestina-und-die-geburt-neuer-alternativen/

 

„Fußball, Fairplay und Entwicklung“ - Geschäftsführer Lukas Schmidt zu Gast im Ö1 Campus Radio

Unser Geschäftsführer Lukas Schmidt war am 20.7.2018 zu Gast bei Welt im Ohr. Anlässlich der Fußball-Herren-WM 2018 wurde zum Thema "Fußball, Fairplay und Entwicklung" diskutiert.

 

Gestaltung: Doris Bauer, Julia Malik

Nachzuhören unter: https://kef-research.at/de/aktuelles/artikel/2018/07/fussball-fairplay-und-entwicklung/

„Phänomenologie und Kritik des Helfens“ - Obfrau Karin Fischer zu Gast bei Ö1

Unsere Obfrau Karin Fischer war am 16.6.2018 zu Gast in der Ö1-Sendung „Phänomenologie und Kritik des Helfens“ anlässlich des Ö1 Nord-Süd-Thementages „Verteilung, Flucht und Migration“.

Gestaltung: Johannes Kaup

Noch bis Samstag 23.6. nachzuhören unter: https://oe1.orf.at/player/20180616/518504

Dieter Senghaas
Interview

„Ich war damals einfach interessiert an diesen neuen Paradigmen." Dieter Senghaas über die deutschsprachige Rezeption der Dependenztheorien

Der Sozialwissenschafter Dieter Senghaas war einer der ersten, die sich in Europa mit den Dependenztheorien beschäftigten. Seine Sammelbände und Monographien aus den 1970er und 1980er Jahren, in denen er diese lateinamerikanischen Theorien bekannt machte und verarbeitete, gehören zu den zentralen Werken der deutschsprachigen Entwicklungsforschung. Im Interview schildert Senghaas, wie er zur Rezeption der Dependenztheorien kam und welchen Stellenwert diese Ansätze noch heute für ihn besitzen.

Das Gespräch führte Stefan Pimmer am 26. April 2016.

Kontakt
Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik
an den österreichischen Universitäten
Sensengasse 3
1090 Wien, Österreich

T +43 1 317 40 17
E office@mattersburgerkreis.at
Abonnieren Sie unseren Newsletter
© 2015 Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik an den österreichischen Universitäten | Impressum
Darstellung:
http://www.mattersburgerkreis.at/